Posts Tagged "felsen"

Der Kelchstein ist einer der bekanntesten Klettergipfel im Zittauer Gebirge.  Seine Höhe beträgt 17m. er besteht aus einem guten Sandstein und stellt damit ein Exoten dar.  1785 wurde der Fels zum erstenmal bestiegen, als Holzfäller auf seinem Gipfel eine heute nicht mehr vorhandene Tafel anbrachten. Die klettersportliche Erschließung begann am 3. September 1911. Dresdner Kletterer bestiegen den Felsen mit Hilfe eines Baumes an seiner Nordwestecke.  Auf dem  Alten Weg  gelang Siegfried Schreiber am 26. Juni 1946 die erste sportlich einwandfreie Besteigung ohne künstliche Hilfsmittel des Kelschsteines  Im Zittauer Gebirge ist Der Kelch der am schwersten zu besteigende Klettergipfel.   5 Routen in den Schwierigkeitsgraden 7c und 8c sind für den Kletterer möglich.

Weitere Daten:

Sandstein
17 m
17 m
gut
 
Routencharakter:
 

Absicherung:

 

Neutourenverbot, Magnesiaverbot
Kletterverbot bei Nässe! Überlegte Seilführung wegen weichem Gestein.
nein
nein
sehr hoch
gemischt
keine Angabe
keine Angabe

 

14.74162006°   Geogr. Breite:  °

 

___________________

Copyrights ©2017: Oberlausitzhaus.com